Löwen Patenschaft

Da ich im Sternzeichen Löwe geboren bin und mich der Löwe als starkes, wunderschönes Tier fasziniert, habe ich mich dafür entschieden, den Löwen in meinen Firmennamen zu integrieren.

Leider müssen Löwen und auch andere Grosskatzen auch heutzutage unter unwürdigen Verhältnissen in Zoos, im Zirkus oder in nicht artgerechter Privathaltung leben. Besonders grausam ist die brutale Gatterjagd in Südafrika, welche – für mich völlig unverständlich – immer noch legal ist. Löwen werden auf Farmen per Hand aufgezogen, um später keine natürliche Scheu vor dem Menschen und somit vor Jägern zu haben. Oft werden Jungtiere nach nur drei Tagen von der Mutter getrennt. Dies hat grosses seelisches Leid zur Folge und es treten durch die fehlende Muttermilch Mangelerscheinungen auf. Auf einigen Farmen werden die Löwen medikamentös ruhig gestellt, damit auch ungeübte Schützen Erfolg haben können.

Die Organisation “VIER PFOTEN” kämpft für:

– ein vollständiges Verbot von Gatterjagd in Südafrika
– ein Importverbot von Löwenjagd-Trophäen
– die Wiederaufnahme der Löwen in die “Threatened of Protected Species Regulation”
– ein Verbot kommerzieller Löwenzuchtfarmen
– ein Verbot von Streichelangeboten mit Löwen
– eine Erlaubnis der Handaufzucht von Löwen nur in Notfällen

Zudem befreit “VIER PFOTEN” gequälte Löwen, Tiger und andere Grosskatzen aus schlechter Haltung. In eigenen Schutzzentren erhalten die befreiten Tiere ein neues, tiergerechtes Zuhause. Beispielsweise in LIONSROCK in Südafrika. Die Tiere leben dort in riesigen Arealen, fast wie in freier Wildbahn.

Ich unterstütze “VIER PFOTEN” mit einer Löwenpatenschaft und einem monatlichen Betrag. Jeder kann bereits mit einem kleinen Betrag etwas bewirken und Tieren in Not helfen.

Mehr Infos zur Patenschaft finden Sie unter Löwen-Patenschaft.

Weitere Informationen über die grausame Löwenindustrie in Südafrika finden sich hier: VIER PFOTEN in der Schweiz.

Ich würde mich freuen, wenn auch Sie einen kleinen Beitrag leisten. Die Tiere können sich nicht selber wehren!