Windows 10 Oktober-Update steht bereit

Zweimal im Jahr bringt Microsoft ein grösseres Update für das Windows 10. Das erste grosse Update dieses Jahres ist im Mai erschienen. Das zweite grosse Update wird im Oktober ausgerollt und bringt einige Neuerungen mit sich.

  • Das Startmenü verändert sich optisch. Die Kacheln sind nun in Themenfarben gehalten, womit die Erscheinung passender daher kommt, als bisher.
  • Neu ist der auf Chromium basierende Edge-Browser fix im Windows 10 integriert. Der “neue” Edge-Browser gibt es seit Januar 2020 und wurde bei vielen bereits ausgerollt. Hinkte der alte Edge-Browser noch der Konkurrenten von Google und Mozilla hinterher, ist die neuste Version mehr als nur eine Alternative. Er hält sich an die Webstandards, ist schnell und lässt sich erweitern und anpassen. So kann beispielsweise mit wenigen Klicks der Suchanbieter von Bing zu Google geändert werden. Mit der Tastenkombination [Alt] + [Tab] ist es nun möglich durch die geöffneten Tabs zu blättern.
  • Einige Einstellungsmöglichkeiten wurden angepasst. Infos über das aktuelle System lassen sich zudem nicht mehr über die Systemsteuerung abfragen. Man wird nun in die Windows-Einstellungen weitergeleitet.
  • Gemäss Microsoft hat man die Leistung in verschiedenen Bereichen verbessert.

Das sind die grundlegendsten Neuerungen in der aktuellsten Version. Wie immer gilt auch hier der Hinweis, dass eine Datensicherung vor der Installation der neuen Version zu empfehlen wird. Probleme mit Windows-Updates sind zwar weniger geworden, 100% Sicherheit gibt es aber nie und eine regelmässige Datensicherung ist so oder so sehr wichtig.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WhatsApp chat
%d Bloggern gefällt das: