Windows-10-Update könnte Probleme verursachen

Im Oktober rollt Microsoft das Windows-10-Herbstupdate aus. Wie nun das IT-Magazin schreibt, könnte dies bei einigen Geräten scheitern. Insbesondere, wenn das Gerät über begrenzte Speicherreserven verfügt, ist die Wahrscheinlichkeit eines Fehlschlags sehr hoch.

Um Speicherplatz frei zu geben, kann eine Datenträgerbereinigung ausgeführt werden.
So können in manchen Fällen mehrere Gigabyte an Speicherplatz gewonnen werden.

Falls Sie unsicher sind, ob Ihr Gerät für das kommende Windows-10-Update gerüstet ist, werfe ich gerne einen Blick darauf.

Diesen Beitrag teilen